Aller au contenu Aller au menu principal Aller à la recherche
Les alliés de vos articulations

Arkoflex®

Die Verbündeten Ihrer Gelenke

Gelenke müssen tagsüber und nachts unterschiedlich behandelt werden: Bestimmte Pflanzen, allein oder in Kombination mit Vitaminen, Mineralien oder anderen Verbindungen, helfen, zu jeder Tageszeit eine angepasste Antwort zu geben.

Kurkuma   |   Schwarzer Pfeffer   |   ovomet®   |   Mangan   |   Chondroitin   |   Resveratrol   |   Vitamin D   |   Teufelskralle   |   Hyaluronsäure   |   Magnesium   |   Glukosamin   |   Kollagen   |   Vitamin C

curcuma

Curcuma

Gelbwurz (Curcuma longa L.) ist seit Jahrtausenden, vor allem in Asien, als Gewürz bekannt. Es ist einer der Hauptbestandteile von Curry. Das Kurkuma-Rhizom, das seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil der traditionellen indischen Medizin ist, war Gegenstand vieler Arbeiten. Das Kurkuma-Rhizom ist reich an Polyphenolen: Curcuminoiden. Unter ihnen ist Curcumin ein gelbes Pigment von Kurkuma.

Es ist der Hauptbestandteil, der häufig als Gewürz- und Lebensmittelfarbe verwendet wird. Kurkuma ist reich an Curcumin und bekannt für seine Wirkung auf die Gelenke und seine antioxidativen Eigenschaften.

Poivre noir

Schwarzer Pfeffer

Schwarzer Pfeffer (Piper nigrum L., Familie der Piperaceae) ist eines der am häufigsten verwendeten Gewürze der Welt, bekannt für seine scharfen Inhaltsstoff: das Piperin.

Schwarzer Pfeffer hat antioxidative Eigenschaften. Piperin ist das Hauptalkaloid des Pfeffers. Es wirkt als Verstärker für Kurkuma und verbessert seine Bioverfügbarkeit.

Membrane d'oeuf

Ei-Membran

Das Eimembranpulver wird durch ein patentiertes Herstellungsverfahren gewonnen.

Die Membran ist eine Schutzbarriere, die von Natur aus reich an gesundheitsfördernden Elementen wie Kollagen ist.

Manganèse

Mangan

Die Wirksamkeit von Mangan bei der Bildung von Bindegewebe (einschließlich Bänder, Sehnen, Knorpel und Knochen) wird von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit anerkannt. Mangan spielt eine Rolle bei der Erhaltung gesunder Knochen.

chondroïtine

Chondroitin

Chondroitin ist ein essentieller Bestandteil des Knorpels und wird vom Körper auf natürliche Weise produziert.
Es enthält Schwefelaminosäuren, die für die Bildung von Knorpelmolekülen im menschlichen Körper unentbehrlich sind.

Resveratrol

Resveratrol

Polygonum cuspidatum ist eine Pflanze, die bekanntermaßen am reichsten an Resveratrol ist, einem Molekül, das seit Jahrzehnten das Interesse von Wissenschaftlern geweckt hat. Es wird seit vielen Jahren in der traditionellen chinesischen Kräutermedizin wegen seines großen Gesundheitspotenzials verwendet und hat antioxidative Eigenschaften.

Vitamine D

Vitamin D

Die Wirksamkeit von Vitamin D auf die Knochengesundheit wurde nachgewiesen. Hilft, gesunde Knochen zu erhalten.

Harpagophytum

Teufelskralle

Harpagophytum ist eine Pflanze, die aus dem Süden des afrikanischen Kontinents stammt und wild wächst, vor allem in der Kalahari-Wüste (Namibia, Botswana). Sie ist auch als Teufelskralle bekannt. Harpagophytum wird traditionell verwendet, um Flexibilität und das Wohlbefinden der Gelenke zu fördern.

acide hyaluronique

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist der Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit, da sie natürlich in großen Mengen im Gelenk vorkommt.

Magnesium

Magnesium

Magnesium verdankt viel französischen Forschern, die bewiesen haben, dass es ein essentielles Mineral ist. Magnesium hilft bei der Aufrechterhaltung einer normalen Knochenstruktur.

vitamine c

Vitamin C

Vitamin C bekannt als Ascorbinsäure tritt auf verschiedenen Ebenen in Aktion.
Es trägt zur normalen Bildung von Kollagen bei, um das reibungslose Funktionieren der Knochen, Knorpel und Haut zu sichern.

Collagène

Kollagen

Kollagen ist ein Protein, das in allen Körperstrukturen vorkommt: Haut, Knorpel, Sehnen, Bänder und Bindegewebe. Die Produktion von Kollagen im Körper erreicht ihren Höhepunkt im Alter von etwa 20 Jahren und nimmt dann allmählich ab. Ab dem 50. Lebensjahr sinkt die Kollagenproduktion deutlich, was z.B. zu einer Verschlechterung der Knorpelregeneration führen kann.

Kollagen macht 30% bis 35% der Gesamtproteine des Körpers aus und ist natürlich im Körper vorhanden.

Glucosamine

Glukosamin (-sulfat)

Glukosamin ist eine körpereigene Substanz, die aus Glukose und Glutamin, einer Aminosäure, hergestellt wird. Das so produzierte Glukosamin spielt eine Rolle bei der Synthese von Glykosaminoglykanen (GAGs), Schlüsselelementen der Knorpelstruktur. Wenn der Glukosamin-Herstellungsprozess nicht normal abläuft, verschleißt der Knorpel und es treten Gelenkbeschwerden auf.

');